Industriereinigungen

Wir bieten Ihnen einen kompetenten, zuverlässigen und erfahrenen Partner für die Durchführung von Industriereinigungen an. Für einen einwandfreien Produktionsablauf müssen Maschinen und Produktionsanlagen stetig gewartet, gepflegt und gereinigt werden. Mittels verschiedener Reinigungsmöglichkeiten lässt sich jede Art von Maschine und Anlage fachgerecht von Produktionsrückständen reinigen. Durch unsere Flexibilität passen wir unsere Reinigungszeit und Abläufe an den Kunden an, um Stillstände im Produktionsbetrieb zu vermeiden.


Einsatz Gebiete:

  • Werkshallen
  • Krananlagen
  • Förderanlagen
  • Lackieranlagen
  • Absauganlagen
  • Schmiedepressen
  • Bearbeitungsmaschinen / Produktionsanlagen


Zum Einsatz kommen bei uns insgesamt 4 unterschiedliche Reinigungsverfahren bzw. Gerätetypen:

Trockeneisstrahler
zum Säubern kleinster Oberflächen, Bauformen und empfindlicher elektronischer Bauteile – ohne vorherige Demontage.
Sandstrahler
zum Reinigen von Kunststoffen, Metallen und Beton sowie zum Abtragen von Farbe, Kleberesten, Rost etc.
Hochdruckreiniger
zum Lösen großflächiger, hartnäckiger Verschmutzungen auf Industriefußböden sowie zur Tankreinigung.
Dampfreiniger
zum sanften und rückstandsfreien Reinigen schwer zugänglicher Bereiche und empfindlicher Oberflächen.




weitere Informationen zu den Gerätetypen:

Trockeneisstrahler

Reinigung und Entfernung von Verschmutzung durch:
  • Öle, Fette, wachsartige Substanzen, Rostschutzanstriche, Korrosionsschichten, Klebstoffe, Harze, Produktionsreste, Kunststoffe, Lebensmittel, Schmauchspuren
 
Vorteile des Trockeneisverfahrens:
  • gründliche Reinigung, verkürzter Reinigungsdauer, keine Rückstände, da eine Umwandlung des Aggregatzustandes von fest zu gasförmigen stattfindet. Nur die gelösten Schmutzpartikel müssen entsorgt werden. Kein Oberflächen-abrieb (keine abrasive Wirkung) nur die Verschmutzung werden abgelöst. Somit längere Lebensdauer.
  • Umweltfreundlichkeit
  • keine Reinigungschemikalien
  • Maschinen und Anlagen müssen für die Reinigung nicht demontiert werden.

_______

 


Sandstrahler

Einsatzmöglichkeiten:

  • Reinigung von Maschinen, Motoren und Anlagen
  • Reinigung von Fassaden aller Art (Klinker, Naturstein, Beton, usw.)
  • Reinigung von Fachwerken und Mauerwerken
  • Zur Aufrauung der Oberfläche als Vorbereitung zum Lackieren
  • Zum Entrosten, Entschichten und Entlacken (v.a. bei Stahlkonstruktionen)

_______



Hochdruckreiniger


Durch die ausschließlich mechanische Reinigung werden z.B. Gebäude-Innenflächen sicher von Fett und Schmiermitteln befreit.
Bei der Hochdruckreinigung können dem Wasser alkalische und saure Reinigungsmitteln zugesetzt werden.


_______


Dampfreiniger

Als Standard-Reinigung wird Heißdampf für Stahlträger, Kabelpritschen sowie hin- bzw. abführenden Luftleitungen verwendet.
Die hohe Heizleistung, der hohe Druck und Dampftemperaturen von 160° bis 190°C werden auch mit äußerst resistenten Verschmutzungen fertig.
Selbst fest gebackene Fett- und Schmutzpartikel sind kein Problem für die Reinigungskraft des heißen Dampfes.
Die winzigen Dampf-Moleküle dringen in kleinste Fugen und Ritzen, dabei sind die gereinigten Teile fast sofort wieder trocken.
Ein großer Vorteil dieses Verfahrens ist, dass keine Wasserschäden entstehen.
 
Die Reinigung mit Trockendampf ist sehr gründlich, gleichzeitig desinfizierend und schont Oberflächen (weil keine Korrosion), Bauteile (weil keine Wasserschäden) und die Umwelt (weil wenig Wasserverbrauch und keine Reinigungs- und Desinfektionsmittel).





______
Bildnachweis:

Sandstrahler: Urheber:shotsstudio / 123RF Standard-Bild
Hochdruckreiniger: Urheber:terra2024 / 123RF Standard-Bild
Trockeneisstrahler:
Dampfreiniger: Urheber:franky242 / 123RF Standard-Bild